Wie riskant sind OPs, wie oft vertragen Frettchen die Narkose nicht, was passiert während einer OP? Diese Fragen möchte ich hier mit und für euch erörtern. Hierzu starte ich wiedermal eine Umfrage in vielen Foren und erbitte eure rege Beteiligung!

Schreibt mir, was für OPs eure Frettchen schon über sich ergehen lassen mußten und wie sie das überstanden haben!

Das hier sind die bisherigen Ergebnisse:

 

OP

Anzahl

Folgen?

Welche?

Abszess

4

0

 

Amputationen

6

0

 

Analdrüsen

2

0

 

Blase / Harnröhre

1

1

1 x Infektion durch Fäden ziehen - Tod

Ekzem

1

0

 

Fremdkörper

2

1

1 x Herzstillstand nach Narkose

Hodenhochstand

3

0

 

Kastration

479

19

1 x Unsterile OP - Abszesse im Bauchraum;
1 x Übergeben nach Narkose;
5 x Fäden knabbern;
1 x aufwachen während Narkose;
2 x Restgewebe vergessen;
1 x Abstoßung eines Fadens,
1 x beim zunähen Haut gerissen;
1 x Futterverweigerung;
3 x Nachblutungen,
2 x Probleme durch unbekannte Herzfehler;
1 x Ödem im Bauchraum

Nach-Kastration

13

0

 

Kieferchirurgie

6

1

1 x NN-patient, der die Narkose nicht vertrug

Milz-OP / -entfernung

10

1

1 x Tod durch Herzversagen nach OP

Narkose für Kurzeingriffe

5

0

 

Nebennieren

5

1

1 x Fäden knabbern

OP (Tumor o.ä.) im Körper

58

5

1 x Kreislaufprobleme;
1 x Tod durch Leukose;
1 x Fäden knabbern,
1 x wundlecken des Bauches,
1 x Tod in Narkose durch zu weit fortgeschrittene Vorerkrankung

OP (Tumor o.ä.) oberflächlich

19

2

1 x Fäden knabbern mit Entzündung

Zahnstein

80

5

2 x Insulinompatient, der die Narkose nicht vertrug,
1 x fraß 1 Woche lang nicht freiwillig;
1 x Herzstillstand in Narkose;
1 x Aufwachspritze nicht vertragen

Insgesamt:

694

35

 

 

Keine der Komplikationen war tödlich, wenn es nicht dabei steht. Auch die Frettchen mit dem Herzstillstand haben überlebt.

Es sind von 694 narkotisierten Frettchen "nur" 4 gestorben, und 3 von ihnen nur deshalb, weil zu spät operiert wurde, bzw. die Krankheit eben schon zu weit fortgeschritten war. Ein Prozentsatz von 0,58 % tödlicher Komplikationen (bzw. wenn man nur den einen Todesfall zählt, der tatsächlich durch die unsterile OP verursacht wurde, dann sind es nur 0,14 %!), ist doch schon nicht schlecht. Insgesamt hat es laut meiner Umfrage bei 5,04 % aller OPs Komplikationen gegeben.

Ich möchte gerne mal sehen, wie oft tatsächlich etwas bei OPs schiefgeht. Wenn ihr so einen Fall erlebt habt (bitte nur eigene Erfahrungen schildern!), dann schreibt mir bitte genau, was passiert ist und woran es lag.

 

 

Datenschutzerklärung