Do’s and Don’t’s

Hier nochmal eine „Bedienungsanleitung für Frettchen“ in Stichpunkten

 

Do’s

Don’t’s

Grund

Impfen (mind. Staupe und Tollwut)

 

Es gibt Krankheiten, wie Staupe z.B., die nicht nur direkt übertragen werden, sondern die man auch an den Schuhen mit in die Wohnung tragen kann! Also ist auch bei reiner Wohnungshaltung eine Impfung angesagt.

Kastrieren

Wird nicht kastriert, drohen Dauerranz, Depression und Aggression. Mal ganz abgesehen von unerwünschtem Nachwuchs natürlich!

Zähne putzen

Einmal die Woche reicht, um Zahnstein und Karies vorzubeugen!

Spazieren gehen an der Leine

Bietet Abwechslung, frische Luft und Bewegung (zumindest für Herrchen und Frauchen)

Spaziergänge ohne Leine

Die Leine bietet Sicherheit für Mensch und Frettchen! Nicht nur, daß das Frettchen nicht weglaufen kann (und es ist schneller in irgendeinem Kaninchen- oder Fuchsbau, oder durch einen Zaun verschwunden, als man gucken kann!), auch ist sie eine Sicherheitsleine für’s Frettchen, denn das Frett kann nirgends hinabstürzen und man kann es schneller zurückholen, wenn einem Hunde oder andere Gefahren entgegenkommen.

Zuckerzeug füttern

Es schädigt nicht nur die Zähne, es macht auch dick und führt auf die Dauer zu Insulinom!


Salziges füttern

Frettchen sind sehr empfindlich, was Salz angeht und können an einer relativ geringen Menge sterben!

Ganze Futtertiere verfüttern

Das optimale Futter für Frettchen!

Ein Frettchen alleine halten

Frettchen sind keine Einzelgänger!

Einen Welpen als Gesellschaft zu einem Senior setzen

Das Problem hier wird sein, daß der Welpe ständig unausgelastet und der Senior ständig überfordert und genervt ist. Besser sind etwa gleichaltrige Tiere, oder mehr als zwei. Sind sie zu mehreren, haben Welpen immer jemanden zum spielen und Senioren haben immer mal Ruhepausen.

Zwangshochzeiten

Gerade bei älteren Frettchen können erzwungene Vergesellschaftungen mit ungeliebten Artgenossen großen Streß auslösen und dadurch zum Ausbruch von Krankheiten führen.

Frettchen im Zooladen oder Baumarkt kaufen

Oh bitte, muß ich den Grund wirklich erklären!?

 

 Anschaffung  Besonderheiten, die Frettchen von anderen Haustieren unterscheiden  Kosten  Stichpunkte  Abgabis, die zur Vermittlung stehen  Die Geschichten der Frettchen, die ich bisher vermitteln konnte